Ernährungsmedizin und Naturheilkunde rücken heute stark in den Fokus der Aufmerksamkeit. Mittlerweile wurden viele Anwendungen und deren Wirkung in umfangreichen Studien auch ausführlich untersucht. Interessanter Weise sind es zum Teil ganz alltägliche Nahrungsmittel, die in Reinform oder in Auszügen sowohl präventiv als auch therapeutisch gute Ergebnisse erzielen können. So zum Beispiel das Olivenöl. Neben den bekannten gesundheitsfördernden Eigenschaften, hat eine 2016 veröffentlichte Studie die Wachstumshemmung von Krebszellen durch den Einsatz von Olivenvegetationswasser nachgewiesen.Mit meinem heutigen Gast möchte ich mir die gesundheitsfördernden Eigenschaften des Olivenöls und seinen Auszügen genauer anschauen und die Potentiale für Patienten sowie für die Apotheken erörtern. Nach einem Biologie Studium hat mein Gast ihre mehrjährige Forschungstätigkeit in der Pharmazie mit einer Dissertation abgeschlossen und ist seit 2011 Professorin an der TU Braunschweig. Ihr Weg ist geprägt von einer Neugier an naturwissenschaftlichen Sachverhalten und deren Relevanz für die Gesundheit des Menschen. Sie ist erfolgreiche Autorin, Beraterin und Referentin im Bereich der Ernährungsmedizin und der Gesundheitsvorsorge. Freut Euch auf ein spannendes Gespräch mit Prof. Dr. Michaela Döll.