Beratungserlebnis in der Offizin und außerhalb – eine App für alle Fälle

Beratung bleibt auch in der digitalen Welt eine Schlüsselqualifikation für Apotheken und Unternehmen. Gerade im medizinischen Bereich sind die Kunden auf das fachliche Wissen der Apotheker und Ärzte angewiesen. Wir merken immer wieder: Vieles kann digital ersetzt werden, fachmännischer Rat jedoch nicht. Was die Digitalisierung allerdings tun kann, ist, die Beratung zugänglicher und umfangreicher zu gestalten. Dies gilt sowohl in der Apotheke als auch außerhalb. Kunden können dank Apps mobil erreicht werden, wo auch immer sie sich befinden und welche Sprache sie auch sprechen. Innerhalb der Apotheke selbst können digitale Lösungen dabei helfen, den Kundenservice zu verbessern und den Informationsfluss effektiver zu gestalten. Wie, das erfährst Du hier.

Beratung im digitalen Zeitalter

Viele Apotheker halten die Digitalisierung für bedenklich, weil in ihren Augen die persönliche Beratung verloren geht. Das zeigen Ergebnisse aus dem ALIUD® APOTHEKENREPORT. Darin sehen 93,7% der befragten Apotheker beispielsweise den Online-Versandhandel als kritisch an, da die persönliche Beratung fehle. Den Kunden scheint dies gar nicht so wichtig zu sein. Hier gaben nur 9% diesen Faktor zu bedenken. Die Mehrheit sah eher Vorteile im Online-Shop.
So berechtigt der Kritikpunkt jedoch ist, Digitalisierung muss nicht das Aus für gute Beratung sein. Im Gegenteil. Richtig eingesetzt können neue Technologien sogar bei der Beratung helfen und diese besser und effizienter machen.
Dabei gilt es jedoch zu beachten, dass der medizinische Fachmann auch weiterhin persönlich gefragt ist. Die Technologie ist nur Mittel zum Zweck, Kommunikationsträger und Verbreitungsmedium. Die Ratschläge selbst sollten vom Menschen kommen.

Die Service- und Beratungs-App des APOTHEKEN FACHKREISES

Ein Beispiel, wie Beratung und Service über neue Technologien unterstützt werden können, sind Apps.
Der APOTHEKEN FACHKREIS stellt eine App zur Verfügung, die Du dafür nutzen kannst, Deinen Kunden ein besseres Service-Erlebnis zu bieten: die Beratungs- und Service-App.
Wie das funktioniert? Ganz einfach: Die Funktionen und Inhalte der Service- und Beratungs-App können von allen am APOTHEKEN FACHKREIS teilnehmenden Apotheken genutzt werden.
Du findest die App und viele nützliche Infos hier: https://www.apotheken-fachkreis.de/beratung-am-pos/
Die App verfügt über verschiedene Bereiche, wie zum Beispiel Service oder Info. Natürlich und vor allem die individuellen Inhalte, die für Dich und Deine Apotheke speziell aufbereitet werden, stellen ein Highlight für Deine Kunden dar. Weitere Features sind: Notdienstfunktion, Übersetzungstool, Beratungsfilme und E-Mail-Versand.

Notdienstfunktion

Manchmal braucht der Kunde möglichst schnell und nach Ladenschluss eine Apotheke in seiner Nähe. Hierzu eignet sich die Notdienstfunktion, die es den suchenden Kunden ermöglicht, die nächstgelegene offene Notdienstapotheke zu orten. Durch einen QR-Code kann die Notdienstanzeige dem Kunden direkt auf dem Mobiltelefon angezeigt werden. Die Informationen der nächstgelegenen Apotheke kommen außerdem praktischerweise direkt mit Adresse und Wegbeschreibung sowie weiteren Kontaktdaten.

Übersetzungstool

Nicht alle unsere Kunden sind deutschsprachig. Gerade wenn es um das sensible Thema der Gesundheit geht, wären Missverständnisse fatal. Der Patient möchte natürlich wissen, welches Medikament ihm da verschrieben wurde und was die Neuheiten im Sortiment für seine Gesundheit tun können.
Das Übersetzungstool hilft dabei, indem es Deine individuelle Beratung in bis zu 30 verschiedene Sprachen übersetzt.

Beratungsfilme

Auch hier bleibt es international. Die Info- und Beratungsfilme gibt es nämlich in verschiedenen Sprachen. Deine Beratung kann so auf spannende Weise visualisiert werden und dank der E-Mail-Funktion auch zu Hause noch einmal aufgerufen werden.

E-Mail-Versand

Alle Informationen und Inhalte kann der Kunde dank der E-Mail-Funktion an sich selbst schicken und sie zu Hause noch einmal ganz in Ruhe lesen. Dies stärkt die Bindung und das Vertrauen, da der Kunde stets Zugriff auf die Infos hat und sich ggf. nicht gleich vor Ort entscheiden muss. Absender der E-Mails ist natürlich immer Deine Apotheke.

Einfach, schnell und umfassend

Die App kann auf einem Endgerät Deiner Wahl eingerichtet werden, und da sie schon vom APOTHEKEN FACHKREIS inhaltlich bestückt wurde, brauchst Du gar nichts weiter tun, als festzulegen, welche Serviceangebote Du nutzen möchtest und welche eigenen Inhalte für Dich aufzubereiten und einzulegen sind. All dies übernimmt das Service-Team für Dich.
Hast Du dies entschieden, steht einem ganz neuen Service-Erlebnis Deiner Kunden sowie einem effizienteren und umfangreicheren Beratungsangebot Deiner Apotheke nichts mehr im Weg.