Das SERVICETERMINAL hat einen neuen starken Partner: Dr. med. Johannes Wimmer. Dr. med. Johannes Wimmer ist 32 Jahre alt, Arzt an der Uniklinik Hamburg-Eppendorf und auf dem besten Weg, der Online-Mediziner Deutschlands zu werden. In mehr als 600 Videos erklärt er zum Beispiel wie man in der Notaufnahme schneller Beachtung findet, ob eine Darmspiegelung wirklich unangenehm ist und welche neuen wissenschaftlichen Forschungsergebnisse es bei der Diagnose Diabetes gibt. Gemeinsam haben alle Videos, dass die Informationen leicht verständlich, unterhaltsam und auf den Punkt gebracht sind – ab 2016 auch auf dem SERVICETERMINAL.

 

Auch in den klassischen Medien ist Dr. med. Johannes Wimmer längst eine Größe: Seine Beiträge in NDR Visite sehen Woche für Woche 1,2 Millionen Menschen und sein Buch wurde innerhalb kürzester Zeit zum Besteller. Dabei stellt Dr. med. Johannes Wimmer keine Diagnose, sondern will über das Gesundheitssystem informieren, Ängste vor den Kitteln in Weiß (und Grün) nehmen und Patienten dazu anregen, beim nächsten Arztbesuch die richtigen Fragen zu stellen. Sein Motto: „Medizin ist Kommunikation!“ entstand an Krankenbetten und in der Notaufnahme. Hier lernte und lernt er von Patienten, was sie sich von Ärzten und Ärztinnen wünschen und wie wichtig klare Worte sind. In der Klinik, die er schon seit seiner Kindheit kennt, arbeitet er heute und darf seiner Vision einer neuen Patientenkommunikation nachgehen. “Mir bietet die Arbeit in der Klinik die Nähe zu den Menschen und die notwendige, medizinische Bodenhaftung, während ich mit meinem Blog jeden Tag meiner Idee der besten Medizin einen Schritt näher komme“, beschreibt Dr. med. Johannes Wimmer seine Vision.

 

Die Verbindung zwischen dem Apotheken Fachkreis und Dr. med. Johannes Wimmer nimmt ab Februar richtig Fahrt auf. Auf dem SERVICETERMINAL und der SERVICEAPP bereichern die Erklärvideos das Angebot der Apotheken. Sie lassen sich schnell und einfach vom SERVICETERMINAL nach Hause oder zu Freunden schicken. Digitale Magazine, vergleichbar mit einer elektronischen Zeitschrift fassen alles rund um Bluthochdruck oder Stress, Verstopfung oder Knieschmerzen zusammen und erreichen so die richtige Adresse. Sie kommen direkt von der Apotheke des Vertrauens auf den Bildschirm des persönlichen Smartphones oder Tablets.

 

Dr. med Johannes Wimmer und der APOTHEKEN FACHKREIS stehen für eine wesentliche Entwicklung in der Gesundheitsbranche: Digitale Medien spielen eine immer wichtigere Rolle und prägen sowohl die zwischenmenschliche als auch die Gesundheitskommunikation. Nur einen kleinen Schritt weiter und schon befinden wir uns im interaktiven Raum des Kommunizierens. Dies erleben die Mitglieder des APOTHEKEN FACHKREISES und deren Kunden jeden Tag.