Mangelnde Therapietreue bei chronischen Erkrankungen, wie z.B. Diabetes, ist eines der großen Probleme für Patienten und Krankenkassen gleichermaßen. Mit dem TK-Arzneimittelcoach strebt die Techniker Krankenkasse gemeinsam mit Patienten und öffentlichen Apotheken eine Verbesserung der Therapietreue an.

 

Wie soll das funktionieren?

In mehreren telefonischen Coachings der TK erfahren die betroffenen Versicherten hilfreiche Tipps und Hinweise zu ihrer individuellen Therapie. Sie als Apotheker erfassen im Rahmen eines abschließenden Medikationsgespräches in Ihrer Apotheke die Gesamtmedikation inkl. der Selbstmedikation und überprüfen Wechselwirkungen, unerwünschte Arzneimittelwirkungen, Doppelverordnungen und weitere arzneimittelbezogene Probleme. Der Inhalt des Medikationsgesprächs wird von Ihnen in einem Dokumentationsbogen erfasst.

 

Die TK belohnt Ihren Einsatz mit einer Vergütung in Höhe von 25 Euro für jeden vollständig ausgefüllten Dokumentationsbogen.

 

Aktionsangebot
In Zusammenarbeit mit dem APOTHEKEN FACHKREIS können Sie das TK-Arzneimittelcoaching sowie die Dokumentation bequem und digital über die SERVICEAPP auf Ihrem Tablet durchführen. Dazu stellen wir den ersten 500 Apotheken, die sich anmelden, die SERVICEAPP für die ersten sechs Monate kostenfrei zur Verfügung. Selbstverständlich sind in der SERVICEAPP Inhalte zu den Indikationen und entsprechende Ratgeberinformationen sowie weitere Gesundheitsthemen inklusive. Sie erhalten also einen digitalen Rund-um-Informations-, Beratungs- und Dokumentationsservice.

 

Rufen Sie uns an und sichern Sie sich die SERVICEAPP inkl. des digitalen TK-Arzneimittelcoach-Dokumentationsbogens.

 

Hotline: 0800-7238433